Tipps und Tricks für Sie

 
     

Wie erstelle ich ein sicheres Passwort

03.12.2015

Viele Nutzer sind der Meinung, dass Passwörter nicht wirklich schützen und nur eine lästige Erfindung von IT-Fachleuten sind. Doch wer gibt schon seinen Hausschlüssel irgendeiner Person, oder lässt ihn sogar an der Türe stecken. Leider ist dies bei vielen Anwendern der Fall, wie uns Holger Suhl, General Manager DACH bei Kaspersky Lab, mitteilt. Bei einer Umfrage von Kaspersky gaben 40% der Teilnehmer an, ihr Passwort schon mit anderen geteilt zu haben! "Viele Nutzer theoretisieren lieber über mögliche Risiken für ihre Privatsphäre als ein paar einfache Regeln einzuhalten" meint Holger Suhl. 

en" meint Holger Suhl. 

Dabei wäre es so einfach, regelmässig, am besten jeden Monat, ein neues Passwort zu definieren. Hier unser Tipp für ein einfaches, sicheres Passwort:

Machen Sie sich einen einfachen Satz aus Ihren privaten Umfeld. Zum Beispiel: "Am 12. Dezember hat meine Tante Vreni aus Zürich Geburtstag". Und schon haben Sie ein sicheres Passwort: "A!2DhmTVaZG". Aus dem 1 haben wir ein ! gemacht, sodass auch ein Sonderzeichen vorhanden ist. Wussten Sie, dass dieses Passwort erst nach ca. 15'809 Jahren geknacht wird.

Und wenn Sie wissen möchten, wie sicher ihr Passwort ist, der Datenschutzbeauftragte des Kantons Zürich, bieteten einen Passwortchecker an:

https://www.passwortcheck.ch/passwortcheck/check.php

Aber ACHTUNG: Nicht mit ihrem produktiven Passwort checken!